Am 22. Mai war Welt-Präeklampsie-Tag...       (159 kB)    

    
(
77 kB)
(Foto: Frauke Wittke/AGB e.V. mit Einwilligung der Beteiligten)
und 2020 trafen wir uns wegen der Cororna-Situation virtuell ...

Anlässlich des 4. Weltpräeklamspietages am 22. Mai
trafen wir uns abends erstmals zum virtuellen Erfahrungsaustausch:

"Gestose 2.0 - Pre-Eclampsia Home learning 2020". ... mit folgendem Programm:

19:00 Uhr             Begrüßung - Gedanken zum Welt-Präeklampsietag,
                           „Arbeitsgemeinschaft Gestose-Betroffene e.V.“ – Wer sind wir und was wir tun - Sandra Hamacher, 2. Vorsitzende
ab 19:30 Uhr        Offenes Diskussionsforum - Virtuelles Get together"  Leitung: Frauke Wittke und Sabine Föhl-Kuse
                           Ende sollte gegen 21:00 Uhr sein, es wurde wegen des regen Austausches letztlich 23.00 Uhr!

Die Teilnahme war kostenfrei -
und wir werden ähnliche Treffen zum Erfahrungsaustausch in den nächsten Monaten regelmäßig anbieten.
*************************************************************************************************************


Am 23. Mai 2020 eröffneten wir eine neue Vortragsreihe, die über das gesamte Jahr 2020 laufen soll. Hier werden virtuell Themen aufgreifen, die wir sonst bei unserem bundesweiten Jahrestreffen und regional vorgestellt hätten.
Eine komplette Übersicht für 2020 folgt in Kürze.


23.05.2020: Vorträge und Erfahrungsaustausch: 10:00 bis ca. 13:00 Uhr.
nach jedem Vortrag gab es eine kleine Pause von ca. 5 Minuten.

"Licht ins Dunkle der Gestose bringen"            

  1. „ Gestose-Begrifflichkeiten"
    Referentin Sabine Föhl-Kuse, Geschäftsstelle Issum

  2. "Anatomie/Pathologie-Pathophysiologie“:
    Teil 1 - Organsysteme: Plazenta, Gefäße, (Endothel), Blut, Herz/Kreislauf"

    Referentin Ingrid Darda, Gärtringen
  1. "Anatomie/Pathologie-Pathophysiologie“:
    Teil 2 - Organsysteme: Leber, Nieren, Zentrales Nervensystem, Augen, Lunge
    Referentin: Dr. med. Conny Thomas, Bonn

Anschließend Möglichkeit zum Online-Erfahrungsaustausch
Ende ca. 13:00 Uhr, Verlängerung bei Bedarf (Erfahrungsaustausch) möglich.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und was lief am 22. Mai 2019:

Nach dem Ende des offiziellen Vortrags-Programms an der Charité Berlin gab es noch einen regen Informationsaustausch und den Wunsch nach einer neuen Gesprächsrunde in Berlin, wozu einige Frauen ihre Adressen austauschten und für alsbald einen weiteren Termin verabredeten. Das ist genau die Intention der Selbsthilfewoche und des Welt-Präeklampsie-Tages und wir sind stolz, dass wir das Ziel so gut erreicht haben!

Die kostenfreie Teilnahme wurde durch einen Zuschuss der AOK Nordost     im Rahmen der Selbsthilfeförderung 2019

nach § 20h SGB V  und der   Banner mit Link zur Aktionswoche Selbsthilfe 2019  vom Paritätischen ermöglicht. Allen Beteiligten danken wir herzlich!

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------    


Am 2. Welt-Präeklampsie-Tag 2018 haben wir eine bundesweite Aktion mit Flyer-Versand und Faxaktion an ca. 3000 gynäkologische Praxen durchgeführt, um auf die Erkrankung und unsere Arbeit aufmerksam zu machen.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Wie vom Blitz getroffen" - das Motto vom ersten Welt-Präeklampsie-Tag am 22.05.2017. An folgenden Kliniken fanden Informationsveranstaltungen für alle Interessenten statt:

Bruchsal Fürst-Stirum-Klinik, Frauenklinik              Münster, Uni-Frauenklinik, Prof. Dr. Walter Klockenbusch    Bad Homburg/Saar, Uni-
Prof. Dr. Jürgen Wacker                                                                                                                            frauenklinik, Prof. Dr. E.F.

Vortrag Bruchsal 

Vortrag in der Fürst-Stirum-Klinik (Bild 528 kB)      Gespräche nach den Vorträgen  (Bild 4 MB)                       Solomayer (ohne Bild)



Die gemeinsame Proklamation zum Welt-Präeklampsie-Tag aller beteiligten Organisationen mit Unterschriftenlisten:  (PDF 183 kB)



  Infographik Präeklampsie


Unsere Rubrik "Erlebnisberichte" (PDF 144 kB) wird anlässlich des Weltpräeklampsietages eröffnet. Alle sind herzlich eingeladen, ebenfalls ihre Geschichte zu erzählen. Bitte verfasst sie in einer word.datei und mailt sie an unsere Büroadresse. Wir werden sie dann in unser Format einpassen und nach Eurer Freigabe online stellen.

Es gibt ein kurzes Video (in Englisch) über die sieben Symptome hier.






Zuletzt geändert am 02.06.2020 12:36 Uhr